Öffnungszeiten:  Mon‑Fri  10:00‑20:00   Sat‑Sun 11:00‑20:00

So wählen Sie einen Kopfhörer für Ihr Smartphone aus

Handy Reparaturen > Our news > Phone > So wählen Sie einen Kopfhörer für Ihr Smartphone aus
So wählen Sie einen Kopfhörer für Ihr Smartphone aus

Jeder mit einem Smartphone braucht einen guten Kopfhörer. Unsere Telefone machen Geräusche, und normalerweise wollen wir Geräusche machen – Videos schauen, Musik hören, ein Spiel spielen oder sogar telefonieren – das sind Geräusche, die wir hören wollen, aber wahrscheinlich nicht jeder um uns herum. Glücklicherweise gibt es viele Unternehmen, die genau das bieten, was wir brauchen und gerne Kopfhörer des einen oder anderen Typs an uns verkaufen.

Für einige von uns ist der Kopfhörer, der in der Box enthalten ist, oder ein Paar, das wir aus einem Big-Box-Laden geholt haben, in Ordnung. Und das ist in Ordnung. Niemand hier denkt, wir sollten alle Zeit und Stress über Kopfhörer verbringen, es sei denn, Sie haben Spaß dabei. Wenn Sie jedoch versuchen möchten, den besten Kopfhörer für Sie zu finden, haben wir ein paar Tipps, die helfen können.

Welche Art von Kopfhörer möchten Sie?
Es stehen verschiedene Kopfhörerstile zur Auswahl, die alle Vor- und Nachteile haben. Das erste, was Sie beachten müssen, ist, was Sie mit ihnen machen wollen. Wenn Sie nur Kopfhörer zum Konsumieren von Medien benötigen, können Sie die Suche nach Modellen mit Mikrofon auslassen. Ein Mikrofon ist sehr praktisch, wenn Sie denken, dass Sie ein Gespräch annehmen müssen, während Sie Musik im Bus hören. Gute Kopfhörer mit Mikrofon sind jedoch normalerweise etwas teurer als gute Kopfhörer ohne Mikrofon.

In diesem Artikel werden wir nicht über Bluetooth sprechen. Das ist ein anderes Thema, das eine eigene Diskussion verdient, und wir werden es haben. Im Moment sprechen wir nur über Kopfhörer, die Sie an Ihr Telefon oder Tablet anschließen, oder was sonst noch Geräusche macht, die Sie hören möchten.

Ohrhörer: Viele Leute lieben Ohrhörer. Sie sind klein und leicht zu tragen, diskret und klingen gut, wenn Sie die richtigen auswählen. Als Bonus sind sie meistens ein gutes Stück günstiger als andere Kopfhörer. Einige der Nachteile sind Probleme, die bestehen bleiben, wenn Sie sich viel bewegen, sie können unbequem sein und oft keinen großen, lauten Bass erzeugen.
On-Ear-Kopfhörer: Dies kann ein guter Mittelweg zwischen Ohrhörern und großen Over-Ear-DJ-Modellen sein. Sie können viel größeren Sound mitbringen, es gibt viele erschwingliche Modelle und sie sind nicht zu groß, um in eine Tasche oder Handtasche zu passen. Sie sind nicht sehr diskret, also nicht die beste Wahl, wenn Sie nicht möchten, dass jemand weiß, dass Sie sich auf Ihrem Telefon befinden.
Over-Ear-Kopfhörer: Diese Kopfhörer sind für Menschen gedacht, die den besten Klang haben und sich nicht einmal darum kümmern, wie sie aussehen. Sie sind groß und kühn, daher ist es normalerweise unmöglich, sie zu verstecken, und Sie müssen sie mit sich herumschleppen. Sie finden Over-Ear-Kopfhörer in Modellen mit offenem Rücken, so dass Sie ein wenig über das, was um Sie herum vorgeht, oder geschlossene Modelle, die fast rauschunterdrückend sind, informiert werden. In beiden Fällen liefern Over-Ear-Kopfhörer den größtmöglichen Klang, wenn Sie unterwegs sind.

Wonach schauen…
Sobald Sie sich für einen Kopfhörer entschieden haben, müssen Sie wissen, wonach Sie suchen müssen, um das beste Set für Sie auszuwählen.

Es gibt viele Faktoren, und wenn Sie 10 Personen auffordern, eine Kopfhörermarke zu empfehlen, sollten Sie (hoffentlich) 10 verschiedene Antworten erhalten. Treten Sie nicht in die Falle, die Kopfhörer zu kaufen, die gerade beliebt sind, und alle reden darüber. Die Chancen stehen gut, dass sie sie gekauft haben, nur weil jemand anderes ihnen gesagt hat, sie zu kaufen. Nehmen Sie sich Zeit, um das Paar zu finden, das für Sie am besten funktioniert.

Soundprofil: Dies ist das Wichtigste, wenn Sie Ihre Kopfhörer hauptsächlich zum Musikhören verwenden. Kopfhörer-Treiber können (und werden) auf unterschiedliche Weise entwickelt und gebaut, um bestimmte Klangfrequenzen zu verstärken. Audiophile Kopfhörer haben ein sogenanntes „flaches“ Profil. Alle Klänge, von tiefen Bässen bis zu hochfrequenten Höhen, werden ziemlich gleichmäßig geliefert.
Die meisten Kopfhörer sind so abgestimmt, dass die Enden der Skala – die Tiefs und die Hochs – ausgeprägter sind als die Mitte. Sie werden einen großen Unterschied zwischen den beiden feststellen. Kopfhörer mit flachem Profil haben normalerweise Wörter wie „Studio“ oder „Monitor“ in ihrer Beschreibung und „versüßt“ – so spricht man für Anpassungen des Klangprofils – Kopfhörer verwenden Wörter wie „Extra Bass“. Premium-Kopfhörer sollten so abgestimmt werden dass das Hoch und das Tief herausstechen, ohne dass die Mitte schlecht klingt.

Preis: Der Preis ist in der Regel die wichtigste Option von allen. Einige Leute sind bereit, € 3.500  für Kopfhörer auszugeben, und es gibt Kopfhörer für sie (und sie klingen unglaublich). Für den Rest von uns müssen Sie daran denken, dass Sie normalerweise das bekommen, wofür Sie bezahlen. Sie können ein Paar Ohrhörer für € 3,99 in der Kaufabwicklung im Supermarkt kaufen, aber Sie werden wahrscheinlich sofort unzufrieden damit sein. Sie können auch wegen des Namens auf der Box zu viel ausgeben. Halten Sie sich im Allgemeinen an Namen, von denen Sie wissen, dass sie über einen guten Leistungsausweis für die Elektronik verfügen, wählen Sie ein Modell in Ihrer Preisspanne aus und suchen Sie nach Benutzerbewertungen.
Impedanz: Dies ist ein elektrischer Begriff, aber Sie werden es sehen, wenn Sie nach einem guten Kopfhörer suchen. Um zu erklären, worauf es bei Kopfhörern ankommt, ist das ein bisschen technisch – Sie möchten die Ausgangsimpedanz der Quelle an die Eingangsimpedanz der elektrischen Last anpassen, um die Leistungsübertragung zu maximieren und den Signalverlust zu minimieren. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn dies noch nicht sinnvoll ist. Wir werden es herausfinden.
Ihr Telefon hat über die Kopfhörerbuchse eine bestimmte Leistungsstufe. Sie müssen sicherstellen, dass die von Ihnen gekauften Kopfhörer mit dieser „Leistungsstufe“ gut funktionieren. Dies ist dank moderner Verpackungen und Anzeigen einfacher als Sie denken. Wenn Ihr Telefon nicht als „Hi-Fi“ -Audio eingestuft wird, möchten Sie einen Kopfhörer, der speziell für Smartphones oder Musik-Player entwickelt wurde. Suchen Sie nach etwas, das besagt, dass es für einen iPod entwickelt wurde, wenn Sie nicht alle Spezifikationen durchgehen möchten. Das ist Betrug, aber es wird funktionieren.

Wenn Ihr Telefon über einen erstklassigen DAC und einen Kopfhörerverstärker verfügt, sind Sie an ungefähr 60 Ohm sicher, aber Sie müssen diese Spezifikationen wirklich durchgehen, wenn Sie die richtigen Dosen mit Ihrem Telefon abgleichen möchten. Das Internet ist in dieser Situation Ihr bester Freund.

Comments

  1. marat

    To do that you could want – even every hour price change

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: